Chronik 50 Jahre Musikgesellschaft Wangenried  1965 – 2019


Die Gründung unserer Musikgesellschaft hatte ihren Ursprung in der Infanterie-Schützengesellschaft Wangenried. Wenn man nämlich von Schützenfesten nach Hause kam, fehlte es an einem ehrwürdigen, musikalischen Empfang. Nun wurden im Dorf zukünftige Blasmusikanten gesucht. Von den 15 willigen Männern und Jünglingen konnte nur gerade einer ein Blasinstrument spielen. Am 13.08.1965 fand dann die denkwürdige Gründungsversammlung statt. Von den Gründungsmitgliedern sind heute noch Hans Ulrich und Willi Haldemann und Hans-Peter Meyer aktiv im Verein tätig. Bald gesellten sich noch eine ganze Anzahl weiterer Musikbegeisterter dazu. Die wichtigste Person war nun unser erster Dirigent, Walter Ryf, aus Rumisberg, welcher es dank gütiger Strenge so weit brachte, dass wir schon am 8. November des Gründungsjahres mit Mietinstrumenten ein kleines Konzertchen darbieten konnten. Unser erster Vereinspräsident war Ernst Haldemann.
Am 15. Mai 1966 wagten wir uns schon, einen Amtsmusiktag zu besuchen, und zwar in Grasswil. Unser Tenü bestand aus weissem Hemd, schwarzer Hose und schwarzen Schuhen. Unter riesigem Applaus spielten wir an der Marschmusikdemonstration den Marsch „Montana“. Wir konnten sogar in der Festhütte zur Unterhaltung beitragen.
Mit dem Erlös aus dem Fest zur Gründungsfeier konnten wir nun schon eine ganze Anzahl Instrumente kaufen. Die Mitgliederzahl war bereits auf 28 angestiegen, und nun wurden durch Fritz Mühlematter auch Jungbläser ausgebildet.
Als erste Uniform bekamen wir die alte von der Musikgesellschaft Niederbipp geschenkt. 1974 durften wir dann stolz unsere erste eigene Uniform einweihen, und damit gleichzeitig unsere erste Fahne. Unser Verein war unterdessen auf 34 Mitglieder angewachsen.
1984 fand im Rahmen eines grossen Festes unsere Neuinstrumentierung statt. Für 62‘000 Franken wurden 21 neue versilberte Instrumente angeschafft.
Ein Höhepunkt in unserem Vereinsleben war 1989 der Besuch des Kantonalen Musikfestes in Langenthal. Schon ein Jahr später feierten wir unser 25 Jahre-Jubiläum, an welchem auch die ersten Ehrenmitglieder ernannt wurden: Haldemann Hans Ulrich, Haldemann Willi, Hächler Werner, Leuenberger Eduard, Meyer Hans-Peter, Walthert Urs, Walthert Fritz, Meyer Bruno, Rickli Eduard und Mühlematter Fritz. Walter Ryf wurde unser erster Ehrendirigent.
Da unsere Uniform ausgedient hatte, wurde 1995 eine neue angeschafft und mit einem Fest eingeweiht.
Eine grosse Herausforderung für uns war 1996, als wir das Eidgenössische Musikfest in Interlaken besuchten.
1971, 1988 und 2003 führten wir in Wangenried den Amtsmusiktag durch.
Ein seltenes Jubiläum konnte Roland Witschi feiern. Er war während 25 Jahren unser Dirigent. Sein Nachfolger wurde von 2008 bis 2018 Fritz Jenni, welcher unseren Verein musikalisch mit viel Geschick und grossem Können leitete, und auch die Jungbläserausbildung übernahm. Ab 2019 ist Fritz Jenni mit seiner Frau in unserem Verein als Musikant/in.
In all den Jahren wurde selbstverständlich ein Jahreskonzert, meist mit Theater, durchgeführt. Daneben organisierten wir regelmässig Anlässe, welche das gesellschaftliche und kulturelle Leben in Wangenried bereicherten. Dazu gehörten zum Beispiel die Fasnacht, das Stüblifest oder das Musikanten Zmorge. Unsere aktuellen und regelmässigen Anlässe: Das Frühlingsfest der Blasmusik, das Muttertagskonzert (heuer zum 40. Mal), das Jubilarenständli, die musikalische Umrahmung eines Gottesdienstes und der Rangverkündigung zum Feldschiessen, das Adventskonzert und natürlich unser Jahreskonzert. Unvergesslich sind auch die vielen, interessanten und erlebnisreichen Vereinsreisen.
2015 werden folgende Vereinsmitglieder für 50 Jahre aktive Blasmusik zu kantonalen Ehrenveteranen ernannt: Haldemann Hans Ulrich, Haldemann Willi, Meyer Hans-Peter und Mühlematter Fritz. Fritz Jenni wird für 60 Jahre Blasmusik CISM-Veteran.
Wenn auch zwischenzeitlich der Mitgliederbestand gesunken war, so war das Bestehen unseres Vereins nie gefährdet. Heute zählt die Musikgesellschaft Wangenried wieder 23 Musik begeisterte Mitglieder, und was uns besonders freut, eine ganze Anzahl junger.
Fritz Mühlematter
Die Dirigenten unseres Vereins:
1965 - 1973 Walter Ryf
1973 - 1977 Hansruedi Zehnder
1977 - 1980 Edgar Burri
1980 - 1983 Othmar Walser
1983 - 2008 Roland Witschi
2008 -  2018 Fritz Jenni (verstorben am 13.Juni 2020)

2019 -  heute Othmar Walser


Vize-Dirigent:
1966 - Fritz Mühlematter